Rückblick auf Veranstaltungen bei Defacto Art

Die Tänzerin auf dem Seil, ihre Bewegungen festgehalten von der Fotografin, im Hintergrund die Lyrikerin, die den Zwischenraum, das Spiel mit der Balance, beschreibt.
Ein Video von der Veranstaltung finden Sie hier

Einen Abend lang erinnern die Künstlerinnen mit SeilfotoworttanZ die Tage in der Gollan-Werft in 2016, an denen Himmel und Erde nur durch eine Linie getrennt waren. Eine Kombination aus Seiltanz, Ausstellung, Lesung und Improvisationen auf der Geige. Seit 2016 arbeiten die Künstlerinnen an diesem Projekt, das hier Premiere hat. Die Spiegelung des Seiltanzes von Ea Paravicini in unterschiedlichen Kunstformen - in der Bündelung eine Gesamterfahrung für das Publikum. Die Fotografien von Constanze Martini werden nur an diesem einen Abend in der Kunsttankstelle zu sehen sein.

Seiltanz: Ea Paravicini / Fotografie: Constanze Martini / WortWerk: HannaH Rau / Fiddle: Heike Jurzik.

Die Veranstaltung wird ermöglicht durch die Aktion KulturFunke. Der Einlass ist ab 18:30 Uhr, der Beginn ist um 19 Uhr. Keine Eintrittsgebühr, Hutkasse. Es gelten die 3G-Coronaregeln.