2019

Ein Theaterstück von Brian McAvera mit Dafne-Maria Fiedler und Barbara Geiger, Regie Barbara Geiger.

Acht Frauen, Musen, Geliebte und Ehefrauen Picassos, erzählen von ihrer Zeit mit dem großen Künstler, authentisch, charmant und eindringlich. Sie lassen die Zeit, die Kunst und das Leben Picassos lebendig werden und beschreiben ihre Erlebnisse, Gefühle und Erfahrungen an der Seite des Meisters.. Die Schauspielerinnen verwandeln sich auf der Bühne in diese Frauen, allesamt einzigartig, allesamt überraschend. Auf diesem Spaziergang durch das 20. Jahrhundert tauchen bekannte Motive aus Picassos Werken auf. Die Kulturgeschichte dieser Zeit wird hautnah auf der Bühne erlebt. Im Anschluss können Zuschauer als aktive Teilnehmer der fiktiven Pressekonferenz jede Muse befragen - Sie werden informative und teilweise auch überraschende Antworten erhalten.

Teil 1 am Do. den 10.10.: Fernande Oliver, Eva Gouel, Gaby Lespinasse und Olga Kokhlova. Teil 2 am Fr. den 11.10.: Marie-Thérèse Walter, Dora Maar, Françoise Gilot und Jacqueline Roque.

Beginn immer um 19:30 Uhr. Eintritt für eine einzelne Vorstellung 16 €, ermäßigt 8 €, für beide Tage: 25 €, ermäßigt 8 €. Es können auch Karten resrviert werden über www.picassos-frauen.de.