2015

Chanson - Performance - Hafenlieder

17.4. | 20:00 Uhr

{u more}Karten: 13 € / 9 € (erm.)
Reservierung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (es gibt eine Bestätigungs-Mail)


Foto: Chris Hartschuh

Die gebürtige Pariserin Caroline du Bled greift mit impulsiv-erotischen Gestiken nach unseren Chanson-Klassikern. In Artistik aus Körper, Expression und Stimme verwandelt sie Lieder der 20er bis 70er Jahre zu brisanten Affären mit dem Publikum.
Brel, Brecht, Piaf, Hans Albers, Gainsbourg, Rio Reiser... scorbüt beschwören mit Charme und Witz französische Chansons und deutsche Hafenlieder. Sie schleudern die allbekannten Ohrwürmer mitsamt ihren Utopien und Sehnsüchten ins neue Jahrhundert. Der feurig-fiebrig bis lasziv-fordernde Gesang wird mit klassisch-unklassischer Gitarre umsponnen und von Cajon rhythmisch getrieben. Es entsteht ein lustiges, ein tiefsinnig-sinnliches Musik-Theater, das zum Lachen, Schaudern und Mitfiebern verführt.
Scorbüt treten auf Bühnen wie dem Berliner Deutschen Theater, dem Gorki-Theater, der Volksbühne oder dem Hamburger Thalia-Theater auf; sie waren ins Pariser Außenministerium zur Verleihung des dt.-frz. Journalistenpreises geladen, spielten ein abendfüllendes Konzert auf Deutschlandradio, veröffentlichten zwei CDs und begeistern seit Jahren das Publikum zwischen Flensburg und Marseille.

{/u}