'Unser Lübeck' schreibt dazu: "Kunst dort erleben, wo sie entsteht: Zum sechsten Mal öffnen Lübecker Künstlerinnen und Künstler ihre Ateliertüren an einem Wochenende für interessierte Besucher. Hereinspaziert und den Künstlern in ihrer Arbeitsatmosphäre über die Schulter blicken!

Am 26. und 27. Mai können die Gäste Atelierluft schnuppern und mit den Malern, Zeichnern und Bildhauern direkt an ihren Arbeitsplätzen ins Gespräch kommen und Fragen stellen. Von 12 bis 18 Uhr sind die Ateliers geöffnet. Unterschiedlichste Arbeitsraumsituationen können begangen und entdeckt werden: Von der großzügigen Ateliersituation in einer Jahrhundertwende-Villa oder der verwinkelten Raumsituation in einem kleinen Altstadthaus bis zum Ausstellungs- und Arbeitsraum in umgestalteter Lagerhalle im Hinterhof." In der Kunsttankstelle werden mindestens 6 Defacto-Mitglieder Arbeiten zeigen: ein Fotostudio, Bildhauerei, Bilder!

An das Faltblatt der Gemeinschaft Lübecker Künstler mit den Adressen der 19 Teilnehmer, Beschreibungen und einem Lageplan gelangen Sie hier.

Hierzu schrieben am 27.05. die Lübecker Nachrichten