An diesem Tag trafen sich auf dem Lübecker Markt viele gemeinnützige und soziale Organisationen und Selbsthilfegruppen und stellten sich einem zahlreichen Publikum vor. „Menschen sind verschieden und Unterschiede normal. Doch nicht die Unterschiede sind ein Problem, sondern meist Vorurteile und Unwissenheit“, schreiben die Organisatoren. „Der Erlebnistag fördert das gegenseitige Verständnis und macht auf die Vielfalt in unserer Gesellschaft aufmerksam.“ (Ministerpräsident Daniel Günther). Defacto-Mitglieder unterstützen mehrere Selbsthilfegruppen, z. B. eine Suchthilfe- und Homosexuellenorganisation.