6.1 - 2.2 Kasandra Triebel, Angst und Zufall
9.3 - 25.3 Veranstaltungsreihe zu Aspekten der jüdischen Kultur
20.4 - 6.5 Austellung der Defacto Art e.V. Künstler
12.05 - 13.5 Tribal Varietè Lübeck, Tanzshow
10.08 Patricia Zimmermann, Causa Efficiens
25.08 Defacto Art Werkschau 2012 zur Lübecker Museumsnacht
31.08 - 23.9 Christiane Schröder und Peter Thieme, Board Walk
28.9 - 14.10 Boris Duhm, Karsten Krause und Andreas Helfer, Mehrweg im Dickicht
16.10 - 4.11 Deutsch Dänischer Kulturaustausch, Fehmarn Belt Kulturlink
9.11 - 23.11 Dietrich Klein läd ein
24.11 - 2.12 Jana Nitsch und Helmut Path, Der Schein und das Leben der Dinge
11.12 - 16.12 Kunst aus dem Knast
15.12 Die Defacto-Art-Galerie zeigt Rilke



15-12-2012
Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge

Die Defacto-Art-Galerie zeigt Rilke

Am Samstag, dem 15.12.12 um 20 Uhr Eineinviertel Stunde Spannung verspricht die Inszenierung von Rainer Maria  Rilkes Kult-Roman "Die Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge". Ein feines  Gespinst aus Schauspiel, Violine und Tanz spiegelt die Wahrnehmungen, Ängste  und Träume eines jungen Mannes, der das Leben mit seiner Sehnsucht nach  erfüllter Liebe nicht bewältigen kann. Rilke nennt das Werk einen "Schattenzusammenhang sich rührender  Kräfte". Das poetische Bühnenspiel greift diesen Gedanken auf:  Personen und Schattenfiguren sind in stetigem Wandel begriffen und versetzen den Zuschauer in einen Zauber von Imagination. Schauspiel: Erik Fiebiger Violine: Matthias Sananda Weiss Tanz: Noémie Naegele  Regie und Bühnenfassung: Lydia Spiekermann, Hamburg

Eintrittspreise: 12.-€ (10.-€ ermäßigt) an der Abendkasse
Vorverkauf  bei der "maKULaTUR" - Kunst-Buchhandlung, Hüxstr. 87
weitere Infos unter: lydia-spiekermann.com 

Erik Fiebiger, Matthias Sananda Weiss, Noemie Naegele



11-12-2012
Kunst aus dem Knast

bis zum 16.12.12

Kunst aus dem Knast



24-11-2012
Jana Nitsch und Helmut Path

bis 2.12.2012

Der Schein und das Leben der Dinge

Der Schein und das Leben der Dinge



9-11-2012
Dietrich Klein

bis 23.11.2012

Dietrich Klein lädt ein:


Liebe Freunde der Bildnerei,

vor 2 Jahren hatte ich im De Facto Art mein Wohnzimmer eingerichtet und viele meiner Arbeiten gezeigt. Nun gibt es Neues und diesmal wird dort mein Atelier sein und im Laufe der 2 Ausstellungswochen werde ich dort arbeiten.
So entsteht ein Teil der Ausstellung erst vor Ort und jeder der Lust hat kann vorbeikommen und den Arbeitsprozess verfolgen. Die Finissage wird dann zur Vernissage.
Zur Eröffnung am 9.11. präsentieren Martin Klingel und Claus Görtz das Gedicht Herbsttag von Rilke.
Am 11.11. lade ich ein zu einem Gespräch zu dem Thema: Was kann Kunst?
Am 15.11. gestalten die LübeckERzähler ein Programm zum Thema: Wo bleibt die Zeit?
Und am 23.11. möchte ich das Ende mit vielen neuen dort entstandenen Bildern und einer offenen Bühne feiern.

Ich freue mich auf viele Begegnungen 

Dietrich Klein

Dietrich Klein

Dietrich Klein



16-10-2012
Fehmarn Belt Kulturlink

bis 4.11.2012

Deutsch Dänischer Kulturaustausch mit
Ole Tang, Lilly Tang, DigoMari, Katrin Zimmer, Johan Johansen und Inger Thyssen Dam

Fehmarn Belt Kulturlink



28-09-2012
Mehrweg im Dickicht


und 14.10.2012

Austellung "Mehrwerg im Dickicht" mit
Boris Duhm, Karsten Krause und Andreas Helfer

Mehrweg Im Dickicht



31-08-2012
Board Walk


und 23.9.2012

Fotografien von Christiane Schröder und Peter Thieme

Board Walk



25-08-2012
Lübecker Museumsnacht

Eine Defacto Art Werkschau besonderer Art

Seasick



10-08-2012
Patricia Zimmermann

Causa Efficiens
Die 20-jährige Hamburger Künstlerin Patricia Zimmermann zeigt ab 10. August ihre Werke zum Thema "Causa efficiens" in der Defacto Art Galerie. Ihre Arbeiten verkörpern ein zeitliches Rollenspiel. Patricia Zimmermann macht simple Geschehnisse mit prägnanter Wirkung innerhalb eines geschichtlichen Verlaufs sichtbar. Sie verwendet Fotografien, die bis zu dem Jahre 1936 zurückreichen und einen Einblick in ihre eigene Familiengeschichte geben. Mit dem Zusammenspiel von Malerei in Acryl und Fotografie  hat die junge Künstlerin und Studentin des Kommunikationsdesigns eine ganz eigene Art gefunden, Emotion und Erinnerung des Betrachters zu wecken.

CausaEfficiens



12-05-2012
"Tribal Varietè Lübeck"


und 13.5.2012

Tanzshow

EinblickE



20-4-2012
"EinblickE 2012"


bis 6.5.2012

Austellung der Defacto Art e.V. Künstler

EinblickE



9-3-2012
"HEBRÄER -ODER WIE KOMMT DER LÖWE UNTERS DACH?"


bis 25.3.2012

VERANSTALTUNGSREIHE ZU ASPEKTEN JÜDISCHER KULTUR

Fr. 9.3. - 25.3. Ausstellung: Réné Blättermann
Ein Bilderzyklus mit 25, häufig blattgoldunterlegten Arbeiten, der von 3000 Jahren hebräischer Geschichte erzählt.

Fr. 9.3. 19.30 h Eröffnung: Dr. Ulrike Winkler, Berlin
Musikalischer Rahmen: Martina Tegtmeyer (Akkordeon)
themenbezogene Eigenkompositionen mit Klezmer-Elementen

Mo. 12.3. 19.30 h Filmabend: "Die Band von nebenan" von Eran Kolirin (2007), 73 min
Eine kleine ägyptische Polizeikapelle auf der Suche nach einem neuen arabischen Kulturzentrum in Israel. (Filmkomödie)

Di. 13.3. 16 - 18 h Künstlergespräch mit René Blättermann und n.V.

Do. 15.3. 19.30 h "Die LübeckERzähler" jüdische Geschichten

Nach  einer ersten und erfolgreichen Veranstaltung wurden die LübeckERzähler  eingeladen, an die jüdische Kulturwoche der Defacto Art Galerie  teilzunehmen. Das Publikum wird dieses Mal wieder  in eine Welt der Märchen, Bilder und Fantasie entführt. Sechs  wortreiche und klangvolle Erzähler-innen breiten auf der Bühne einen  Geschichtenteppich aus dem jüdischen Kulturkreis aus. Der Abend wird  mit Harfe, Flöte und Gesang musikalisch bereichert. Wir beschenken die  Zuhörer mit der Kunst des Freien Erzählens.
(Unkostenbeitrag 2.-€)

Sa. 17.3. 19.30 h Tanzperformance von Lotte Grohe "Seelenblätter"
bildhafte Multimedia-Interpretation mit mystischem Charakter
zu René Blättermanns Zyklus
(Unkostenbeitrag 2.-€)

So. 18.3. Im Zeichen des Miteinanders:
Führung durch die jüdische Synagoge und Ausstellung
Mo. 19.3. 19.30 h Filmabend: "Alles auf Zucker" von Dani Levy (2004), 95 Min.
Die Filmkomödie spiegelt das Leben von orthodoxen und liberalen Juden in
Deutschland heute

Di. 20.3. 16 - 18 h Künstlergespräch und n.V.

Sa. 24.3. 19.30 h Klezmer-Konzert mit "Perele" -jiddische Lieder und Tänze
Nach den begeistert aufgenommenen Konzerten am 30.1.11
(s. LN /UnserLübeck) spielen anlässlich unserer Themenwochen die sechs
Musiker noch einmal - mit Melancholie und Augenzwinkern.
(Unkostenbeitrag 2.-€)

So. 25.3. 17.00 h Finissage mit besonderen jüdischen Fingerfoods,
 die dem intensiven
Austausch zwischen Jüdischer Gemeinde und Defacto-Art anlässlich der
Kulturwochen Ausdruck geben.



6-1-2012
Kasandra Triebel, Angst und Zufall


bis 2.2.2012

Kasandra Triebel