Defacto Art e. V. hat entsprechend seiner Satzung und den Prinzipien der Gemeinnützigkeit nie ein Vermögen angesammelt. Es war immer seine Absicht, durch niedrige Mietkosten der Ateliers am Standort Balauerfohr auch Nachwuchskünstlern eine Chance zu geben. Eine Sanierung und ein Umbau der Gebäude an der Wallstraße kann der Verein fast nur in Form von Eigenleistungen seiner Mitglieder unterstützen. Die erforderlichen Geldmittel müssen weitgehend aus anderen Quellen kommen.

Um diese einzuwerben wurde am 12.05.2015 ein Förderverein gegründet.
(hier seine SATZUNG und die VORSTANDSMITGLIEDER

Der Vereinsbeitrag ist mit jährlich ab 20 € bewusst niedrig angesetzt, denn die Mitgliedsbeiträge können sowieso nur zu einem sehr geringen Teil zur Finanzierung der Kunsttankstelle beitragen. Erbeten wird von den Mitgliedern ein Beisteuerns von Ideen zur Beschaffung der Mittel und auch der Bekanntmachung und Werbung für dieses Projekt.

Die Kunsttankstelle soll nicht nur den dort tätigen Künstlern dienen sondern auch ein Gewinn für die Hansestadt Lübeck, für deren Bürger und Besucher sein – eine Sache, die über den Kreis der selbst künstlerisch Tätigen hinaus geht. Bitte unterstützen Sie auch deswegen den Aufbau der Kunsttankstelle durch Ihre Mitgliedschaft in dem Förderverein! Wir werden Sie immer wieder über die Aktivitäten des Vereins, über die Fortschritte in der Sache und über Mitgliedertreffen informieren. Und wenn Sie zu diesen kommen und uns mit Ideen unterstützen dann freuen wir uns besonders.

 (hier die Beitrittserklärung)

Willkommen sind natürlich auch Sach- oder Geldspenden, unabhängig von einer Mitgliedschaft im Förderverein. Dessen Gemeinnützigkeit wurde vom Finanzamt Lübeck anerkannt, der Förderverein kann entsprechende Spendenmitteilungen ausstellen.

Die Iban für Spenden oder Mitgliedsbeiträge ist  DE57 4401 0046 0250 5754 63.

Oder helfen Sie uns durch den Kauf eines mit Ihrem Namen versehenen Ziegelsteins! (hier zur Ziegelsteinaktion)

Da unser Telefon nicht durchgehend besetzt ist treten Sie am besten mit uns in Kontakt per E-Mail: Foerderverein/at/defacto-art.de.