Inka Susanna WiedemannMalerei

Meine Themen: Das Meer, menschliche Identität.

Meine Inspiration: Streifzüge in (urbaner) Landschaft und Literatur.

Ausstellungen und Projekte (Auswahl)

1993 Ausstellung im Medien- und Kommunikationszentrum `Langer August`, Dortmund: malerische Annäherung an das Thema: `Menschlicher Körperausdruck.`

Mitwirkung im ´Art-Clinic-Projekt` des Künstlers H.J. Hellweg

Entwicklung und Umsetzung multimedialer Environments

1994 Gemeinschaftsausstellung Rathaus Dortmund

Einzelausstellung Galerie Kreidekreis, Dortmund:

Ausstellungsbeteiligung Galerie im Theater `Fletch Bizzel´, Dortmund

1996 Ausstellung im Kunst- und Kulturzentrum `Depot`, Dortmund

1997 –2001 Atelierarbeit und Mitwirkung bei der Projektentwicklung

`Kunst und Kulturzentrum ehemalige Rohrmeisterei` Schwerte.

Öffentlichkeitsarbeit, Gast in der ersten “Talkshow unterm Tonnendach“,

Ausstellungsbeteiligung: `KünstlerInnen der ehem. Rohrmeisterei`

2001 22 biographische Texte und Fotodokumentation über

früh verstorbene Künstler unter www.denk-an-mich.de

2002 Ausstellung in IHK Galerie Dortmund

Beteiligung am Kunstmarkt im `Depot` Dortmund

2003 Mitwirkung bei www.synergie2003.de

Ausstellungsbeteiligung im Kulturmagazin Lothringen (Bochum)

2004/05 Einzelausstellung `Horizonte` beim Juwelenmacher, Dortmund:

2006 in Planung: Vernissage der Ausstellung

`Was meinen Sie - wenn Sie sagen, Sie lieben das Meer? `

(Einzelausstellung in der Galerie der Ateliergemeinschaft `Defacto Art, Lübeck)

seit Okt.2006 regelmäßige Ausstellungsbeteiligung Kulturscheune Lindow

Mai 2007-Mai 2008 Vorstandsmitglied des Defacto Art e.V., Lübeck

Juli 2007 Mitbegründerin des Art 47 Ateliers , Lübeck

Dezember 2009-Januar2010 Galerie Anja Es `Was meinen Sie - wenn Sie sagen, Sie lieben das Meer? `Organisation und Ausstellung des Abends für Cap Anamur- mit Kaptiän Stefan Schmidt-zu der Zeit angeklagt in Italien.