Es wird schlicht zu kalt in der Halle. Es gibt zwar eine Heizung, aber diese reicht nur aus, wenn sie durchgehend über Tage hinweg betrieben wird, was wiederum sehr hohe Kosten nach sich ziehen würde. Deswegen ist zunächst Pause mit den öffentlichen Veranstaltungen. 29 waren es in 2018! Am 1. März geht es weiter mit einer Fotoausstellung (nein, nicht von Jonathan Meese). Und dann sind wir bis zum Oktober fast vollständig ausgebucht. Also: Freuen Sie sich mit uns auf ein interessantes 2019!

Wir bedanken uns bei allen, die 2018 durch ihre Besuche und auch tatkräftig unser Projekt unterstützt haben und würden uns auch 2019 über Ihren Zuspruch freuen.